Sie sind hier

  • COPD und Grillen: Vorsicht vor zu viel Rauchentwicklung!
  • Umgang mit COPD: Wie kann die Situation verbessert werden?
  • COPD tritt immer häufiger auch bei Frauen auf.
  • Wichtiges für COPD-Patienten über den Start in den Tag.
  • Diese Tipps können im Ernstfall helfen
  • Im Blick behalten: Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei COPD

    Atemnot oder ein Engegefühl in der Brust? Ist es das Herz oder die COPD?

    Eine COPD betrifft den kompletten Organismus. Entsprechend häufig leiden die Betroffenen an weiteren Krankheitsbeschwerden, den sogenannten Begleiterkrankungen. Hierzu gehören insbesondere die Herz-Kreislauf-Erkrankungen, unter denen mehr als ein Fünftel der COPD-Patienten leiden. Beispielsweise können Exazerbationen das Herz belasten und verdoppeln dadurch das Infarktrisiko während der akuten Phase der Exazerbation. Informieren Sie sich daher hier über diese Begleiterkrankungen.

  • COPD und der Besuch beim Arzt: Das COPD-Tagebuch

    Hilfe zur Selbsthilfe bei COPD mit dem COPD-Tagebuch

    Ein COPD-Tagebuch hilft dabei, den Verlauf der Erkrankung und der Behandlung im Blick zu behalten. Treten besondere Umstände auf? Wird die Therapie angepasst? Sind Sie krank oder haben Sie Stress im Alltag? Damit diese Situationen mit dem Arzt besprochen werden können, empfiehlt es sich, regelmäßig ein COPD-Tagebuch zu führen. Lesen Sie hier, was Sie tun können!   

  • COPD: Warum Therapietreue für Sie wichtig ist!

    Wie kann man die Therapietreue verbessern?

    Die Therapietreue ist auch bei COPD wichtig für den Behandlungserfolg. Was können Sie als COPD-Patient tun, um sie zu verbessern? Erfahren Sie hier einige nützliche Ratschläge zum Thema Therapietreue!

  • Lungenfunktionstest – was ist das und wozu ist er gut?

    Lungenfunktionstest

    Der Lungenfunktionstest gehört oft zum Arztbesuch eines COPD-Patienten. Doch was passiert dabei eigentlich und was verrät dieser Test dem Arzt? Im folgenden Patientenvideo erhalten Sie Antworten auf diese Fragen.

  • Inhalatoren für die COPD-Behandlung: Was ist zu beachten?

    Die richtige Anwendung des Inhalators ist wichtig für den Behandlungserfolg bei COPD.

    Die Inhalation von Medikamenten ist eine wichtige Therapie-Form zur Behandlung der COPD. Dabei sind der richtige Inhalator und die richtige Inhalationstechnik mitentscheidend für den Behandlungserfolg. Lesen Sie hier, was es deshalb für COPD-Patienten zu beachten gibt!

Immer top informiert

Möchten Sie jeden Monat aktuelle Informationen zum Thema COPD erhalten?

jetzt bestellen

COPD – Bleiben Sie auch im Sommer in Bewegung

COPD – Bleiben Sie auch im Sommer in Bewegung

Die heißen Tage können uns einiges abverlangen! Die feuchte warme Luft und die Hitze wirken sich bei vielen Personen auf die Atmung (Atemnot) und den Kreislauf aus. Gerade Menschen mit einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung oder einem Lungenemphysem sollten dann besonders auf sich Acht geben. Mit den richtigen Tipps sind die hohen Temperaturen auch mit einer chronischen Bronchitis oder einem Lungenemphysem gut erträglich. Tipps wie Sie gut durch den Sommer kommen finden Sie hier.

Zu den Tipps

Zum Herunterladen

COPD-Informationen kurz und knapp für Sie zusammengefasst. Hier finden Sie hilfreiche Checklisten und Tipps für den Alltag mit COPD.

Zum Herunterladen

Kontaktmöglichkeit

Unsere Service-Nummer
0800 / 77 90 90 0
(kostenlose Servicenummer)
Unsere E-Mail Adresse
info@boehringer-ingelheim.de