Sie sind hier

Sie sind hier

Atemnot – Was kann ich tun?

Was sollten Sie über eine akute Atemnot bei COPD wissen und welche Maßnahmen können Sie ergreifen? Was können Sie tun, um plötzliche Verschlechterungen zu vermeiden? Auf diese Fragen brauchen Sie als COPD-Patient dringend Antworten.

Wie verhalte ich mich bei einer Verschlechterung mit akuter Atemnot?

Kutschersitz

Im Falle einer Verschlechterung Ihrer COPD mit akuter Atemnot können Ihnen diese Sofortmaßnahmen hilfreich sein:

  • Verhalten Sie sich möglichst ruhig
  • Inhalieren Sie das vom Arzt verschriebene Akutmedikament
  • Nehmen Sie eine atemerleichternde Position ein, z. B. den Kutschersitz oder den Stand mit Aufstützen, oder setzen Sie die Lippenbremse ein

WICHTIG: Suchen Sie anschließend unbedingt Ihrem Arzt auf!

Exazerbation? Was tun, wenn eine akute Krise der COPD auftritt?

Exazerbation - wie verhalte ich mich?

Um weitere Verschlechterungen zu vermeiden, sollten Sie nach einer überstandenen Exazerbation zusammen mit Ihrem Arzt folgende Punkte besprechen:

  • Ist Ihre COPD überhaupt diagnostiziert?
  • Stimmt Ihre Basistherapie?
  • Wird der Inhalator von Ihnen richtig angewendet?
  • Was kann in Ihrer COPD-Therapie verbessert werden?