Sie sind hier

Sie sind hier

Empfehlenswert bei COPD – Outdoor-Spiel Mölkky: es fördert die körperliche und geistige Aktivität

Warum ist Mölkky® für Menschen mit COPD zu empfehlen? Mölkky® fördert die körperliche und geistige Aktivität, ohne übermäßige Kraft und Ausdauer zu verlangen. Es eignet sich daher als perfekter Freizeitspaß für die ganze Familie, auch dann, wenn jemand eine Lungenerkrankung, wie ein Lungenemphysem oder COPD, hat.

Mölkky® fördert die körperliche und geistige Aktivität, ohne übermäßige Kraft und Ausdauer zu verlangen.

Sie spielen gern und möchten mehr Bewegung in Ihren Alltag integrieren? Dann dürfte das finnische Outdoor-Spiel Mölkky® für Sie interessant sein: Ziel des Wurfspiels ist es, so viele der zwölf aufrecht gestellten Spielhölzer wie möglich mit einem „Wurfholz“ umzuwerfen. „Mölkky“ bedeutet übrigens: mit Geräusch bewegen.

Die Idee: Mit Spiel und Spaß etwas für die eigene Gesundheit tun!

Outdoor-Spiele aktivieren Muskeln und Gehirn

Mölkky –  Das Outdoor-Vergnügen für COPD-Patienten

Spiele im Freien halten Körper und Geist aktiv: Neben motorischen und koordinativen Fähigkeiten trainieren Sie Ihr Konzentrationsvermögen. Bei Mölkky® kommt es zum Beispiel auf Geschicklichkeit, visuelle Präzision und eine gute mathematische Auffassungsgabe an. Nicht zu vergessen: Regelmäßige Bewegung hat einen positiven Effekt auf die Lungenfunktion, die Muskelmasse und Ihr persönliches Lebensgefühl.

Sie fragen sich, ob Mölkky® wirklich das Richtige für Sie ist? Ein Gespräch mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt kann Ihnen weiterhelfen.

Hier finden Sie die Broschüre Ideen schenken mit der genauen Beschreibung von „Mölkky“ zum Download.